zu Dallmayr.de
2003 Noval Vintage Port
Darstellung kann vom Original abweichen
99,50
x Flasche 0,75 l

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 132,67 €

2003 Noval Vintage Port

Quinta do Noval
Geschmack:
trocken
Weinart:
Portwein
Trinktemperatur:
14 - 16 °C
Alkoholgehalt:
19,50%

 

Wine Spectator Ausgabe July 31, 2005

Pretty grapey, blackberry and light plum aromas. Full-bodied, with medium sweetness, this Port builds on your palate with velvety tannins and a sweet finish. Balanced and well-structured. 92-94 Punkte

 

Weinwisser Ausgabe Nr. 11/ 2005

Extrem dunkles Purpur mit schwarzen Reflexen. Faszinierendes Bouquet mit Cassis, schwarzen Kirschen, Black Currant, aber auch verspielten Veilchentönen, trockene Süsse vermittelnd, tolles Würzspiel. Fester, stoffiger Gaumen, perfekt Adstringenz, Süsse ausstrahlende, feste Tannine, Vanille-Bourbon-Noten, parfümierte Mitte, lang und erhaben, viel Finesse, zu den Top-Vintage-Ports in diesem Jahrgang gehörend. 19/20 2010-2040
Diese Domäne (oder Quinta) ist das eigentliche Herz der Vinifikation. Noval - einzig unter den traditionellen Exporteuren - hat sich nach dem Namen seiner Domäne benannt und ist ebenfalls der einzige Exporteur, der all seine Weine am Ort der Produktion, in der Quinta, und nicht flussabwärts in Porto, altern, komponieren und füllen lässt. Noval baut elegante, gut strukturierte, mit reichen und komplexen Aromen versehene, fruchtige, würzige und samtige Portweine aus. Es ist das Resultat einer ständigen Sorgfalt von den Weinbergen bis zur Flaschenfüllung. Berühmt für seine in der Quinta ausgebauten Vintages, Colheitas und LBV, besitzt Noval in der Nähe der Gebäude eine kleine Parzelle mit ungepfropften Rebstöcken, die von der Phylloxera im letzten Jahrhundert ausgespart wurden. Hier wachsen die wertvollen National Vintages. In der Tat wurde der Jahrgang 1931 dieses Nacional Vintages zur Legende und aus ihm stammt die teuerste Flasche Portwein, die jemals verkauft worden ist? Die Vinifikation ist eine faszinierende Mischung aus modernen, hochentwickelten Techniken und alten Traditionen, wie das Einmaischen der Trauben in Granit Behältnissen mit den Füßen. Die Alterung aller Weine der Noval erfolgt in Fässern (Pipen) von ca. 620l sowie in großen Holzfässern, die in einer riesigen Kellerei im Hügel der Quinta gelagert werden. Je nach Art des Portweines altern die Weine in den Pipen vor der Flaschenfüllung zwischen 2 und 60 Jahren.