zu Dallmayr.de
2005 Scharzhofberger TBA Tresterbrand
Darstellung kann vom Original abweichen
390,00
x Flasche 0,375 l

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 1.040,00 €

2005 Scharzhofberger TBA Tresterbrand

Reisetbauer
Weinart:
Spirituosen
Alkoholgehalt:
44,00%

A la Carte - Magazin Oktober 2007

"Grappa und Trester waren eine Zeit lang modern", meint er rückblickend, "und als diese Welle nachgelassen hat, hat die Sache begonnen, mich zu interessieren. Ein bestimmendes Erlebnis dafür war Alois Gölles´ Trester aus Trockenbeerenauslese von Alois Kracher aus dem Jahr 1995." Auch durch unsere Redaktion ist bei Erscheinen dieses monolithischen Schnapses ein Ruck gegangen. Eine solche Vielfalt an Nuancen neben der gleichzeitigen Wucht hatten wir noch nicht erlebt. das hatte nichts damit zu tun, was wir unter Grappa kannten oder unter Trebener oder Restverwertung, wie man das auch nannte. Und nun, zwölf Jahre später ist es Hans Reisetbauer, der uns einen Trester hinstellt , dass es einem die Sprache verschlägt und den Atem vor lauter Botrytis obendrein. Erraten: Auch dieser Trester stammt von einer TBA - aus Rieslingtrauben von Egon Müller. Es ist der beste Schnaps im aktuellen A la Carte Ranking. Den Juroren, die hinter dieser Wertung stehen, ist dabei zweierlei bewusst: Diesen Schnaps verstehen nur wenige Menschen, und noch viel weniger bekommen ihn zu kosten - die davon produzierte geringe Menge ist fast ausverkauft, und die 35-cl-Flasche kostet 499,- Euro. Dieser Preis ist übrigens in keiner Hinsicht diskutabel. Erstens verdient ihn Hans Reisetbauer und zweitens ist der Brand sein Geld auch wert, denn dieser Rieslingtrester vom Scharzhofberg ist eine Grenzerfahrung für Schnapsliebhaber.