zu Dallmayr.de
2013 Bürgstadter Spätburgunder trocken
Darstellung kann vom Original abweichen
28,50
x Flasche 0,75 l

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 38,00 €
TIPP: Kaufen
Sie gleich einen 6er Karton!
Sie sparen 14,25
156,75
x 6er Karton

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 34,83 €

2013 Bürgstadter Spätburgunder trocken

trocken - Qualitätswein Franken Gutsabfüllung Weingut Rudolf Fürst, Bürgstadt
Geschmack:
trocken
Weinart:
Rotwein
passt zu:
Geflügel, Kalb, Rind
lagerfähig bis:
2023
Beste Trinkzeit:
2015 - 2020
Trinktemperatur:
16 - 18 °C
Alkoholgehalt:
13,5%

Verkostungsnotiz

Eine überaus appetitliche Walderdbeerfrucht entkommt dem Glas und macht sofort Lust, den Gaumen zu benetzen. Doch contenance, hier gibt’s mehr zu erfahren. Schattenmorellen und Himbeermark erweitern das Spektrum. Heckenrosen und blaue Tupfen von Lavendel. Am Gaumen weniger schmeichelnd, klare Linien, mit sehr viel Feingefühl ausbalanciert und punktgenau akzentuiert. Delikates Gaumenspiel im letzten Drittel mit dezenter Würze vom Holzfass. Kühle Eleganz. Eine mit der Feder gezeichnete Signatur in roter Tinte.
zartviel
Frucht
7
Barrique
3
Säure
6
Körper
6
Restsüße
1
Intensität
6

Dallmayr Winzerelite 2015

Burgundische Winzer neigen selten zu Selbstzweifeln. Sie kommen aber schon ins Grübeln, wenn sie hin und wieder über den Zaun blicken und zur Kenntnis nehmen, welchen Standard manche Kollegen jenseits des Rheins mit weißen und vor allem roten Pinots mittlerweile erreicht haben. Besonders „la Domaine de Fürst“ im westlichen Frankenland genießt diesbezüglich ein Renommee, das sie auf Augenhöhe mit internationalen und vor allem auch burgundischen Toperzeugern sieht. Was Paul und Sohn Sebastian aus den Spitzenlagen in Klingenberg und Bürgstadt jedes Jahr auf die Flasche bringen, ist ganz einfach: Weltklasse. Exemplarisch dafür steht der „Klingenberger“, zu dessen zehnjährigem Jubiläum eigentlich die Glocken der Dorfkirche, gleich unterhalb am Schlossberg-Hang, geläutet werden müssten. Was wir mit Worten nur unzulänglich beschreiben können, müssen Sie halt einfach selbst degustieren. Genießen Sie diese Pinot-Offenbarungen Schluck für Schluck. Am besten mit geschlossenen Augen.