zu Dallmayr.de
2013 "Tiglat" Chardonnay
Darstellung kann vom Original abweichen
55,00
x Flasche 0,75 l

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 73,33 €
TIPP: Kaufen
Sie gleich eine 12er Karton!
Sie sparen 55,00
605,00
x 12er Karton

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 67,22 €

2013 "Tiglat" Chardonnay

trocken - Landwein aus Österreich - Weinland abgefüllt von Heinz Velich, Apetlon
Geschmack:
trocken
Weinart:
Weisswein
passt zu:
Geflügel, Kalb, Rind
lagerfähig bis:
2030
Beste Trinkzeit:
2015 - 2025
Trinktemperatur:
10 - 12 °C
Alkoholgehalt:
14%

Verkostungsnotiz

Zurückhaltend, dezent, in sich ruhend und aus dem Hintergrund agierend. Der essenzielle Ausdruck des hohen Rebalters. Verströmt wärmende gelbe Fruchtkomponenten: Pfirsichkompott, getrocknete Aprikosen, Ananas, Honigmelone. Den Mundraum erobert er dann mit Macht und Nachdruck. Kraftvoll und voluminös kleidet er den Gaumen aus, ist überall gleichzeitig und hinterlässt anschließend eine phänomenale Salzigkeit, die zum Schlucken zwingt. Spielt mit ganz hoher Präzision. Der Führungsspieler weiß um sein Charisma.
zartviel
Frucht
7
Barrique
4
Säure
6
Körper
7
Restsüße
1
Intensität
7

Dallmayr Winzerelite 2015

Wie billig wäre es, die Weine von Heinz Velich als weiße Pendants zu den Roten von Moric zu bezeichnen! Geschenkt, dass Heinz und Roland Brüder sind, banal die Tatsache, dass ihre Kreationen zum Besten gehören, was Österreichs neuzeitliche Weinkultur zu bieten hat. Und schon Ende des Vergleichs. Ähnlich hilflos auch der Versuch, Heinz Velichs Weißen eine burgundische Wahlverwandtschaft zu bescheinigen - ist ja nicht falsch, hilft aber kaum weiter. Denn wir trinken hier nicht eigentlich Chardonnay, Sauvignon blanc oder Welschriesling, sondern TO, Darscho, Tiglat. Nichts weniger als die perfekte Expression des Seewinkels. Manch einen mag das nicht sonderlich anfassen - wir finden es schlicht und ergreifend: grandios. Und genau so, mit diesem Trio - TO, Darscho, Tiglat -, das für die Winzerelite inzwischen zum Klassiker geworden ist, gehen wir in eine neue Runde. Vorhang auf für 2013, die drei Exzellenzen sind bereit!