zu Dallmayr.de
2014 Kiedrich Klosterberg Riesling trocken
Darstellung kann vom Original abweichen
36,80
x Flasche 0,75 l

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 49,07 €
TIPP: Kaufen
Sie gleich einen 6er Karton!
Sie sparen 18,40
202,40
x 6er Karton

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 44,98 €

2014 Kiedrich Klosterberg Riesling trocken

trocken - Qualitätswein Rheingau Erzeugerabfüllung Weingut Robert Weil, Kiedrich
Geschmack:
trocken
Weinart:
Weisswein
passt zu:
Fisch, Krustentiere, Rind
lagerfähig bis:
2025
Beste Trinkzeit:
2015 - 2022
Trinktemperatur:
10 - 12 °C
Alkoholgehalt:
13%

Verkostungsnotiz

Fleischauflage, die er in Szene setzt in Form pulsierender Muskelkontraktion. Vibrationen, die dem Verkoster den Atem rauben und dessen Rezeptoren aufs Ganze fordern. Weißer Pfirsich, Apfel, nasses Gestein - es bleibt wenig Zeit zur Analyse vorhandener Aromastoffe, die als weiße Kondensstreifen auf dem Gaumen haften, so schnell und schnörkellos bewegt sich der Wein durch den Mund. In seinem Sog spurt die rasante Säure die Loipe nach. Eiskalt. Glasklar. Kiedrich Klosterberg.
zartviel
Frucht
7
Barrique
1
Säure
7
Körper
6
Restsüße
1
Intensität
7

Dallmayr Winzerelite 2015

Diese Etiketten mit dem fein ziselierten Ornamentrahmen und dem himmelblauen Grund. Eine so unverwechselbare Marke, dass die goldene Schrift eigentlich entbehrlich wäre. Aber gut, die drei Wörter „Weingut Robert Weil“ stehen eben auch als Garanten für Topqualitäten, Jahrgang für Jahrgang. Und es geht hier ausschließlich um Riesling, denn andere Rebsorten mag das Team unter Führung von Wilhelm Weil den Rheingauer Prestige-Lagen gar nicht erst antun. Wir wollen hier nicht von den diversen Beerenauslesen und TBAs sprechen, die bei der betuchten internationalen Kundschaft so begehrt sind, dass auch hohe dreistellige Beträge die Nachfrage kein bisschen tangieren. Nein, es sind vor allem die trockenen Qualitäten und gerade auch die Guts- und Ortsweine, die perfekte Botschafter einer begeisternden Rieslingkultur sind: animierende Frische und Klarheit, weinige Säure, strahlkräftiges Fruchtspiel. Musterbeispiele dessen, was Trinkvergnügen in der Praxis bedeutet.