zu Dallmayr.de
2015 Grüner Veltliner "Kremser Weinzierlberg"
Darstellung kann vom Original abweichen
38,00
x Flasche 0,75 l

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 50,67 €
TIPP: Kaufen
Sie gleich einen 6er Karton!
Sie sparen 19,00
209,00
x 6er Karton

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 1 l: 46,44 €

2015 Grüner Veltliner "Kremser Weinzierlberg"

trocken - Kremstal DAC Reserve Vinifiziert und abgefüllt von Ing. Rainer Wess KG,
Geschmack:
trocken
Weinart:
Weisswein
passt zu:
Fisch, Geflügel, Rind
lagerfähig bis:
2025
Beste Trinkzeit:
2016 - 2022
Trinktemperatur:
10 - 12 °C
Alkoholgehalt:
13,5%

Verkostungsnotiz

Oh, là, là: Sinne geschärft! Dichter, fast mysteriöser Auftakt. Gibt zunächst wenig preis. Golden, Wärme, Tiefgang bilden den Cluster. Am Gaumen breitet er sich ringförmig aus, wie Wellen nach einem Steinwurf. Versickert dann scheinbar an den Schleimhäuten und Mundhöhlenwänden. Wirkt dort ewig lange nach. Seine weichen, seidigen Berührungen gleichen einem Balsamieren mittels Fruchtfleisch und Saftkonzentrat. Extrem hohe Intensität, man braucht mehrere Anläufe, um seine Gesamtheit zu erfassen. Irgendwie archaisch und allemal besonders. Extraklasse!
zartviel
Frucht
6
Barrique
1
Säure
5
Körper
6
Restsüße
1
Intensität
6

Dallmayr Winzerelite 2016

Rainer Wess begrüßt uns mit seiner Tochter. Nach einem Studium in Klosterneuburg und einem Praktikum bei Gunter Künstler im Rheingau ist Christina im väterlichen Betrieb voll dabei und hat somit die Möglichkeit, in einen Aufzug einzusteigen, der nur eine Fahrtrichtung kennt: nach oben. Was hat der Mann seit den bescheidenen Anfängen von 2003 für einen Lauf! Da ist zum einen das faszinierende Spiel der diversen Lagen, Böden, Klimazonen und Rebsorten. Sowohl in der Wachau als auch im Kremstal hat er seine Weingärten, auf teilweise Steilterrassen stehen Veltliner und Riesling, dazu noch einige andere Sorten. Aber vor allem seine Stilistik hat uns vom Start weg begeistert: Nicht diese durch Botrytis verdichteten Turbolader interessieren Wess, er fokussiert sich auf Transparenz, Finesse, Präzision. Mit dem Jahrgang 2015, seiner perfekten Reife und polierten Säure ohne alkoholische Überdrehung, ist Wess ganz nah dran an seinem Ideal. Und angesichts der Preis-Genuss-Ratio sind diese Weine ein Ereignis.