2011 Blaufränkisch Eisenberg Alte Reben

trocken - Eisenberg DAC Reserve Erzeugerabfüllung: Wachter-Wiesler, Deutsch-Schüt
Herkunft: Österreich

2011 Blaufränkisch Eisenberg Alte Reben
2011 Blaufränkisch Eisenberg Alte Reben
Inverkehrbringer: Wachter-Wiesler KG , Untere Hauptstraße 7, 7474 Deutsch-Schützen 26

Zutaten für „2011 Blaufränkisch Eisenberg Alte Reben”


Alkoholgehalt: 13,50%

enthält SULFITE

Geschmack
trocken
Weinart
Rotwein
passt zu
Geflügel, Rind, Wild
lagerfähig bis
2025
Beste Trinkzeit
2014 - 2020
Trinktemperatur
16 - 18 °C
Alkoholgehalt
13,50%

Verkostungsnotiz

Noch mehr Terroirausdruck, das feinwürzige Duftspiel zeugt vom Schiefergestein. Weichselkirschen und Preiselbeerkompott, dazu rote und schwarze Ribisl. Die Größe des Weines generiert sich aus seiner Länge und Feinheit. Dabei kein Leisetreter, weiß zuzupacken und die Geschmacksnerven zu fordern. Mal verspielt, mal ernsthaft aber immer authentisch. Geheimtipp, den müssen Sie sich merken!

Geschmacksprofil

Frucht
Barrique
Säure
Körper
Restsüße
Intensität
Blaufränker-Freunde kennen das Potenzial des kleinen, aber feinen DAC-Gebiets Eisenberg im Südburgenland. Und auch das Weingut Wachter-Wiesler haben Experten seit geraumer Zeit auf dem Schirm. Aber hallo: Seit der junge, sympathische Christoph Wachter im Keller das Sagen hat, führt an diesen Weinen kein Weg mehr vorbei. Egal, ob beim saftigen "Béla-Jóska" oder den animierend fülligen, tiefgründig-ernsthaften Reservequalitäten aus Einzellagen - was Christoph hier an blaufränkischer Variation jeweils auf die Flasche gebracht hat, ist von derart feiner, kühler Präzision bei gleichzeitig immenser Fruchtexpression, dass es einem fast die Sprache verschlägt. Das ist der Stoff, aus dem Rotweinträume sind.
Tipp:
Kaufen Sie gleich einen 6er Karton und sparen Sie € 22,75
= € 45,50
Grundpreis 1 l = € 60,67
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand