2014 Riesling "Ried Steiner Hund"

trocken - Kremstal DAC Abfüller: D. Stagård, Krems
Herkunft: Österreich

2014 Riesling "Ried Steiner Hund"
2014 Riesling "Ried Steiner Hund"
Inverkehrbringer: Lesehof Stagård , Hintere Fahrtstraße 3, 3500 Krems/ Stein an der Donau

Zutaten für „2014 Riesling "Ried Steiner Hund"”


Alkoholgehalt: 12,5%

AT-BIO-402, enthält SULFITE

Allergene: Schwefeldioxid/Sulfite

Geschmack
trocken
Weinart
Weisswein
passt zu
Fisch, Geflügel, Vegetarisch
lagerfähig bis
2020
Beste Trinkzeit
2015 - 2018
Trinktemperatur
8 - 10 °C
Alkoholgehalt
12,5%
Ein Riesling wie aus dem Bilderbuch. Konzentrierte Frucht nach gelbem Kern- und Steinobst, spielerisch im Mund und am Gaumen voller Spannung und Druck. Dabei wirkt er niemals aufdringlich sondern dicht, elegant mit einer filigranen Säure. Den Lagennamen umgibt die Geschichte eines Winzers, der in einer schweren Hungersnot seine Familie nicht mehr ernähren konnte und seinen Weingarten gegen einen Hund eintauschte, den ein Bauer versteckt hielt. Seither trägt diese Lage den Namen "Steiner Hund" und ein in Stein gemeißelter Brotlaib erinnert noch heute an die Notzeit in alten Tagen.

Geschmacksprofil

Frucht
Barrique
Säure
Körper
Restsüße
Intensität
Das Weingut ist ungefähr so alt wie die Stadt Krems selbst. Knapp 1000 Jahre gibt es das Haus bereits, auch wenn nicht sofort gekeltert wurde, gibt es Aufzeichnungen der Benediktinermönche, die zu dieser Zeit bereits Weintrauben und Marillen kultivierten. Im Jahre 1786 übernahm die Familie den Lesehof, seither wird dort Wein produziert. Im Jahre 2006 wurde dem Lesehof der schwedische Name Stagård zugefügt, den einst der Vater von Urban Stagård mitbrachte.
Tipp:
Kaufen Sie gleich einen 6er Karton und sparen Sie € 12,45
= € 24,90
Grundpreis 1 l = € 33,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand