2016 Saarburg Rausch Riesling Auslese

Verkostungsnotiz

VDP.Grosse Lage, Prädikatswein Mosel (Saar), Gutsabfüllung Weingut Forstmeister Geltz Zilliken
Herkunft: Deutschland

2016 Saarburg Rausch Riesling Auslese
2016 Saarburg Rausch Riesling Auslese
Inverkehrbringer: Weingut Zilliken Forstmeister Geltz , Heckingstr. 20, 54439, Saarburg, Deutschland

Zutaten für „2016 Saarburg Rausch Riesling Auslese”


Alkoholgehalt: 7,5% vol

enthält SULFITE

Geschmack
edelsüß
Weinart
Weisswein
passt zu
Dessert, Käse, Asiatisch
Beste Trinkzeit
2017 - 2031
Inverkehrbringer
Weingut Zilliken Forstmeister Geltz , Heckingstr. 20, 54439, Saarburg, Deutschland
Trinktemperatur
8 - 10 °C
lagerfähig bis
2035
Alkoholgehalt
7,5% vol
In Deckung! Der Rausch wird wohl übermütig, schmeißt mit Ananas, Mandarinen, reifen Äpfeln und Quitten um sich. Munition schon verschossen? Am Gaumen geht es ruhiger zu. Die Atmosphäre ist kühl und ausgeglichen mit schmeichelnder und harmonischer Grundstimmung. Dann doch noch eine kurze Fruchtsalve, bevor der Rausch elegant verschwindet und dabei einen bleibenden, würzig-mineralischen Eindruck hinterlässt.

Geschmacksprofil

Frucht
Barrique
Säure
Körper
Restsüße
Intensität

Dallmayr Winzerelite 2017

Für das Weingut in Saarburg war 2016 ein Jahr der extremen Kontraste. Das höchste und das tiefste der Gefühle. Patron Hans-Joachim übergab an Tochter Dorothee. Die allerdings schmunzelnd betont: „Der Papa als Chef-Kellermeister bleibt mir erhalten!“ Dann kamen die Gault-&-Millau-Auszeichnungen: die fünfte Traube - und damit der Aufstieg in die „Champions League“ - UND „Winzer des Jahres“. Ein wahrer „Ritterschlag“. Leider zum komplett falschen Zeitpunkt. Denn weil der Mehltau „brutal zugeschlagen“ hat, muss das Weingut 50 % Verlust verkraften. Deshalb giert jetzt wirklich jeder nach diesen Weinen. Zumal der aktuelle Jahrgang „qualitativ sehr überzeugend“ ausfällt. Was wir aus vollster Überzeugung bestätigen können. Die Auswahl fällt - sogar bei den wenigen Fassmustern auf dem Tisch - verdammt schwer. Aber sorry, an Spätlese und Auslese führt kein Weg vorbei. Von der 2003er-Spätlese aus dem Bockstein ganz zu schweigen. Einfach nur grandios!
Flasche á 0,75 l
= € 59,50
Auf Lager und innerhalb von 24 Std. versandfertig
Grundpreis 1 l = € 79,33
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
scrollen
nach oben