Jahrgangssardinen 2016

Herkunft: Spanien

Jahrgangssardinen 2016
Jahrgangssardinen 2016
Inverkehrbringer: Alois Dallmayr KG , Dienerstr. 14, 80331 München

Zutaten für „Jahrgangssardinen 2016”


SARDINEN (Sardina pilchardus) FAO 27, Olivenöl, Salz

Nährwerte für „Jahrgangssardinen 2016” Nährwertangaben pro 100 g


Brennwert
836 kJ / 200 kcal
Fett
11,2 g
davon gesättigte Fettsäuren
1,8 g
Eiweiß
24,7 g
Salz
0,69 g
Dürfen wir mit einer sympathisch "schrägen" Sammler-Leidenschaft der hochgradig ungewöhnlichen Art bekannt machen? Das Prestige des besonderen, hochwertigen Jahrgangs, das sonst nur bei Champagner und hochwertigen Weinen oder Spirituosen gepflegt wird, hat auch bei Sardinen Eingang gefunden. Das Aufregende daran: In wohl informierten Feinschmecker-Kreisen lässt es sich hierzulande gerade einmal als zarter Trend erahnen, wer jetzt beginnt, darf sich noch zum exklusiven Kreis der Gourmet-Pioniere zählen. In Frankreich aber, der Heimat des kulinarischen Raffinements par excellence, ist der gastronomische Kult längst schon etabliert: Mit der Bezeichnung des Jahrgangs - "millésime" -
adeln unsere Nachbarn nicht nur herausragende Champagner und außergewöhnliche Weinqualitäten, sondern seit Jahren auch Sardinen von exzellenter Qualität, die überhaupt nur in guten Jahren hergestellt und nach einigen Jahren der Reife - ganz wie bei den Edelgetränken - als rare und daher hochpreisige Delikatesse gehandelt werden. Folglich gibt es in der Dining Society Events, bei denen Sardinen verschiedener Jahrgänge verkostet und bewertet werden und eingefleischte Kenner der Szene frönen ihrer Sammlerpassion mit hübsch konfektionierten Sardinendosen verschiedener Jahrgänge, die sie wie Schätze hüten und an bevorzugten Plätzen ihrer Hausbibliothek stolz präsentieren. Der Unterschied
zur banalen Sardinendose lässt sich recht einfach definieren: Entscheidend dabei sind die Faktoren Selektion, Verarbeitung und Zeit. Die besten, handverlesenen kleinen Fische werden an Ort und Stelle fangfrisch verarbeitet - ein Gefrieren oder Schockfrosten kommt für Jahrgangssardinen nicht in Frage. Per Hand gestaltet sich das Ausnehmen und Schuppen der winzigen Sardinen äußerst aufwändig, ebenso das behutsame Garen im Dampf und das anschließende sorgfältige Einlegen Stück für Stück in kleine Dosen. Außer Meersalz wird jetzt nur noch hochwertiges, kaltgepresstes Olivenöl der Premium-Kategorie "nativ extra" beigegeben und endlich die Konserven verschlossen - den Rest besorgt die Zeit.
Denn erst wenn über die Jahre das edle Olivenöl die zarten Sardinen innig durchdringt, deren Konsistenz hochgradig verfeinert und die Aromen sich harmonisch vermählen, reift dieses Luxus-Produkt zu seiner unvergleichlichen Feinheit und Entfaltung heran.
Stück á 105 g
= € 14,50
Grundpreis 100 g = € 13,81
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Dieses Produkt kann nur innerhalb Münchens geliefert oder direkt bei uns abgeholt werden.

Bitte geben sie Ihre PLZ ein:

Wunderbar!

Das Produkt

product.name

kann an die Postleitzahl postalcode versendet werden.

Das tut uns leid.

Leider liefern wir Frischeprodukte nur an Adressen innerhalb Münchens. Sie können dennoch bestellen und Ihre Bestellung bei uns vor Ort abholen.

zurück