Jahrgangssardinen

Jahrgangssardinen

Jahrgangssardinen

Dürfen wir mit einer sympathisch "schrägen" Sammler-Leidenschaft der hochgradig ungewöhnlichen Art bekannt machen? Das Prestige des besonderen, hochwertigen Jahrgangs, das sonst nur bei Champagner und hochwertigen Weinen oder Spirituosen gepflegt wird, hat auch bei Sardinen Eingang gefunden. Das Aufregende daran: In wohl informierten Feinschmecker-Kreisen lässt es sich hierzulande gerade einmal als zarter Trend erahnen, wer jetzt beginnt, darf sich noch zum exklusiven Kreis der Gourmet-Pioniere zählen. In Frankreich aber, der Heimat des kulinarischen Raffinements par excellence, ist der gastronomische Kult längst schon etabliert.

Die besten, handverlesenen kleinen Fische werden an Ort und Stelle fangfrisch verarbeitet - ein Gefrieren oder Schockfrosten kommt für Jahrgangssardinen nicht in Frage. Per Hand gestaltet sich das Ausnehmen und Schuppen der winzigen Sardinen äußerst aufwändig, ebenso das behutsame Garen im Dampf und das anschließende sorgfältige Einlegen Stück für Stück in kleine Dosen. Außer Meersalz wird jetzt nur noch hochwertiges, kaltgepresstes Olivenöl der Premium-Kategorie "nativ extra" beigegeben und endlich die Konserven verschlossen - den Rest besorgt die Zeit.

Herkunftsland: Spanien
15,50
Herkunftsland: Spanien Produktinformationen
105 g Stück / 100 g = € 14,76
15,50
105 g Stück / 100 g = € 14,76
Herkunftsland: Spanien
15,50
Herkunftsland: Spanien Produktinformationen
105 g Stück / 100 g = € 14,76
15,50
105 g Stück / 100 g = € 14,76
Herkunftsland: Spanien
15,50
Herkunftsland: Spanien Produktinformationen
105 g Stück / 100 g = € 14,76
15,50
105 g Stück / 100 g = € 14,76
scrollen
nach oben