Amanero - Amaro Bavarese

Holzfassgereift
Herkunft: Deutschland

Amanero - Amaro Bavarese
Amanero - Amaro Bavarese
Inverkehrbringer: Brennerei Schnitzer GmbH , Kaltenbach 1, 83278 Traunstein

Zutaten für „Amanero - Amaro Bavarese”


Alkoholgehalt: 31%

DE-ÖKO-007

Weinart
Spirituosen
Alkoholgehalt
31%
„Nato in Italia - prodotto in Baviera“, geboren in Italien - produziert in Bayern, so steht es auf dem dunkelgrauen Karton. Es ist die sehr kurze Kurzfassung einer hübschen Entstehungsgeschichte - vom Aufeinandertreffen zweier Generationen. Start-up meets Traditionsfirma könnte man auch sagen. Der Ort des Geschehens ist herrlich unspektakulär. Eine Scheune bei Traunstein, nur ein paar Tanks sind zu sehen, eine Abfüllanlage. Aber es duftet fein. Das sind die Kräuter, die in braunen Papiertüten im Regal lagern. Die Basis für den Bitterlikör, der hier entsteht: Amanero. Der Digestif ist die Kreation der Brennerei Schnitzer, die seit über 150 Jahren edle Destillate produziert, und vor drei Jahren den Mondino herausbrachte. Die Rezepturen der Bitterliköre stammen tatsächlich aus Italien, Hans Schnitzer, der Senior des Familienbetriebs, hat sie geschenkt bekommen, vor gut 50 Jahren, als er in der Klosterkellerei Muri in Bozen lernte. Zurück im Chiemgau ersetzte er ein paar italienische Kräuter durch heimische, aber nur Freunde kamen in den Genuss des Elixiers. Bis eines Tages der Enkel Interesse zeigte … Max Schweisfurth gründete mit dem Opa und seinen Freunden Benedikt und Florian Pfeufer sowie Ferdinand Sauerbruch eine kleine GmbH - sie wollten etwas Neues an den Start bringen. Gemeinsam haben Senior und Junioren dann das alte Rezept verfeinert. Mit Heilkräutern, die die Verdauung stärken und: Espresso! Fast zwei Jahre lange wurde gemixt und probiert. Bis das Ergebnis „pfundig“ war, so Schnitzer senior. Da bei der Klärung die übliche Gelatine durch eine geheime Kleinigkeit ersetzt wird, ist der Amanero nicht nur bio, sondern auch vegan. Wie man ihn trinkt? Am besten pur, sagen Pfeufer und Sauerbruch einstimmig: „Er ist so vielschichtig, es wäre schade, ihn zu mischen.“
= € 41,50
Grundpreis 1 l = € 59,29
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand